Grundlehrgang für Rettungshelfer, -sanitäter (160 Std.) (BN RD GL 211108)

  • Die Ausbildung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern ist ausgerichtet auf die Patientenbetreuung beim Krankentransport und auf die Fahrer- und Helferfunktion bei der Notfallrettung.

    Die Tätigkeit des Personals im Rettungsdienst stellt hohe Anforderungen an dessen psychische Belastbarkeit. Es wird unter Umständen mit Notfällen aller Art und aller Schweregrade konfrontiert. Der Umgang mit Patienten und Angehörigen erfordert neben fachlicher Qualifikation auch ein hohes Maß an psychologischem Geschick und Einfühlungsvermögen. Ferner werden Verschwiegenheit, Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt erwartet. Eine gute körperliche Konstitution und uneingeschränkte Belastbarkeit müssen ebenso vorausgesetzt werden wie Fähigkeit zu Fein- und Präzisionsarbeiten. Die Ausübung der Tätigkeit steht Frauen wie Männern gleichermaßen offen.


  • Inhalte:
    Die Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter*in umfasst 520 Stunden und gliedert sich in vier Teile:
    160 Stunden theoretische Grundlagen,
    ein klinisches Praktikum sowie ein Praktikum an einer Lehrrettungswache im Umfang von jeweils 160 Stunden
    Abschlusslehrgang mit anschließender Prüfung in schriftlichen, mündlichen und praktischen Teilen

    Im Grundlehrgang werden die Inhalte gem. https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_show_pdf?p_id=28880" Anlage 1 RettAPO vermittelt.

    Unvollständige oder fehlende Zulassungsanträge zum Lehrgang führen zum Versagen der Zulassung. Daher ist es besonders wichtig, dass Ihre Unterlagen
    https://www.malteser-bildungszentrum-rheinland.de/hauptmenue/kontakt-und-service/downloads.html
    entsprechend unserer Checkliste zu Lehrgangsbeginn vollständig in der Schule vorliegen, ansonsten kann keine Lehrgangszulassung erfolgen. Um Ihnen und uns die Bearbeitung zu erleichtern, bitten wir Sie, die Unterlagen frühestmöglich einzureichen.
Leitung:
MBZ Rheinland


Zielgruppe:
jede Person ab 17 Jahren, die im Rettungsdienst bzw. Krankentransport tätig werden möchte


Voraussetzungen:
körperliche, geistige und persönliche Eignung zur Ausübung der Tätigkeit, Hauptschulabschluss bzw. entsprechender Bildungsstand oder abgeschlossene Ausbildung, Erste-Hilfe-Ausbildung (nicht älter als ein Jahr), amtliches Führungszeugnis,


Anmeldeschluss: 08.11.2021

Max. Teilnehmerzahl: 20

Seminarbeitrag: 1095 EUR

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nur auf Warteliste möglich.

Termin

08.11.2021, 09:00 Uhr - 03.12.2021, 16:30 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Rheinland, Heilsbachstraße 22-24, 53123 Bonn