Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang mit Prüfung (40 Std.) (BN RSA 220103)

  • Nach erfolgreicher Absolvierung der 160-stündigen Rettungssanitätergrundausbildung und der jeweils 160-stündigen Klinik- und Rettungswachenpaktika erfolgt nach Erfüllung formeller Zugangsvoraussetzungen die Zulassung zum 40-stündigen Abschlusslehrgang mit staatlicher Prüfung.



  • Inhalte:
    Die Ausbildung richtet sich nach den "Grundsätzen zur Ausbildung des Personals im Rettungsdienst" des Bund-Länderausschusses "Rettungswesen" und den Vorgaben der RettAPO NRW.

    Die wichtigsten Themenbereiche der im Grundlehrgang behandelten Inhalte werden in den ersten vier Lehrgangstagen wiederholt. Danach schließt sich die staatliche Prüfung mit einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil an.


    Unvollständige oder fehlende Zulassungsanträge zum Lehrgang führen zum Versagen der Zulassung. Daher ist es besonders wichtig, dass Ihre Unterlagen
    https://www.malteser-bildungszentrum-rheinland.de/hauptmenue/kontakt-und-service/downloads.html
    entsprechend unserer Checkliste schnellstmöglich vollständig in der Schule vorliegen, ansonsten kann keine Lehrgangszulassung erfolgen. Um Ihnen und uns die Bearbeitung zu erleichtern, bitten wir Sie, die Unterlagen frühestmöglich einzureichen.

    FRIST ZUR EINREICHUNG DER UNTERLAGEN: 10.12.2021

Leitung:
Dr. med. Ulrich Heister (Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses)


Voraussetzungen:
erfolgreich absolvierter Rettungsdienst-Grundlehrgang, erfolgreich absolvierte Praktika in Krankenhaus und Lehrrettungswache (je 160 Stunden)


Anmeldeschluss: 10.12.2021

Max. Teilnehmerzahl: 14

Seminarbeitrag: 495 EUR

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nur auf Warteliste möglich.

Termin

03.01.2022, 09:00 Uhr - 07.01.2022, 16:30 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Rheinland, Heilsbachstraße 22-24, 53123 Bonn