Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang (BN RS 230803)

  • Nach erfolgreicher Absolvierung der Rettungssanitätergrundausbildung sowie der Klinik- und Rettungswachenpraktika erfolgt nach Erfüllung formeller Zugangsvoraussetzungen die Zulassung zum 40-stündigen Abschlusslehrgang zuzüglich staatlicher Prüfung in der Folgewoche.

    Zugangsvoraussetzungen:
    - Personalausweis- / Reisepass in Kopie (beglaubigt)
    - Führungszeugnis Belegart "N" (nicht älter als drei Monate / entfällt für Beamte)
    - Nachweis des erfolgreich absolvierten Rettungssanitätergrundlehrgangs
    - Nachweis der erfolgreich absolvierten Klinik- und Lehrrettungswachenpraktika

    Alle benötigten Unterlagen bzgl. der Kurszulassung inkl. Checklisten finden Sie unter:
    https://bit.ly/3mndSob

  • Inhalte:
    FRIST ZUR EINREICHUNG DER UNTERLAGEN: 06.07.2023

    Die Ausbildung richtet sich nach den Vorgaben der RettAPrVO des Landes NRW.

    In der ersten Lehrgangswoche findet eine Wiederholung von Kerninhalten der Grundausbildung statt. In der zweiten Lehrgangswoche werden die staatlichen Prüfungen im schriftlichen und praktischen Teil durchgeführt.

    Tätigkeitsbereiche:
    Rettungssanitäter kommen in Deutschland im Rettungsdienst zum Einsatz. Beim qualifizierten Krankentransport als Transportführer auf einem Krankentransportwagen und in der Notfallrettung sind sie häufig Teil der Besatzung eines Rettungswagens; hier ist ihre Aufgabe, die Versorgung des Patienten einzuleiten, Notarzt und Notfallsanitäter zu unterstützen sowie dabei die lebenswichtigen Körperfunktionen wiederherzustellen bzw. aufrechtzuerhalten.


    Rechtzeitig sind einzureichen:
    - Personalausweis- / Reisepass in Kopie (amtlich beglaubigt)
    - Führungszeugnis Belegart "N" (nicht älter als drei Monate)
    - Nachweis des erfolgreich absolvierten Rettungssanitätergrundlehrgangs
    - Nachweis der erfolgreich absolvierten Klinik- und Lehrrettungswachenpraktika

    Bitte beachten Sie die in der Checkliste angegebenen Fristen. Bei Nicht-Einhaltung der Fristen ist eine Lehrgangsteilnahme NICHT möglich!

    Theoretische Inhalte finden ggf. teilweise online statt: Teilnahme über internetfähiges Endgerät/Tablett mit Headset und Kamera.
Leitung:
Dr. med. Ulrich Heister (Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses)


Voraussetzungen:
erfolgreich absolvierter Rettungsdienst-Grundlehrgang, erfolgreich absolvierte Praktika in Krankenhaus (80 Stunden) und Lehrrettungswache (160 Stunden)


Anmeldeschluss: 06.07.2023

Max. Teilnehmerzahl: 12

Seminarbeitrag: 690,00 €

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nur auf Warteliste möglich.

Termin

03.08.2023, 09:00 Uhr - 11.08.2023, 16:30 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Rheinland, Heilsbachstraße 22-24, 53123 Bonn